Balance halten in dynamischen Zeiten – ein Wegweiser, um jeder digitalen Herausforderung gewachsen zu sein

Digital statt analog.

Der Name war sofort Programm. Eine heterogene Gruppe aus zivilen und militärischen Führungskräften startet Mitte Mai 2020 in das Projekt „Digitalform Führen“. Ähnlich wie in den Vorjahren sind die Lebensläufe, Werdegänge, Erfahrungen und Erwartungen jedes einzelnen Projektteammitglieds sehr unterschiedlich.

Einen wesentlichen Unterschied zu allen vergangenen Projekten gab es: die Covid-19 Pandemie. Sie begleitet das Team vom ersten Moment und machte allen klar, dass wir für dieses Projekt kein Szenario für „dynamische Zeiten“ erarbeiten müssen, sondern getreu dem Motto „Mittendrin statt nur dabei“ arbeiten werden.

In den knapp sechs Monaten seit der ersten Zoom-Konferenz haben wir – unterstützt von unseren Coaches – Mittel und Wege gesucht, um die Balance zu halten.

Ist uns das gelungen? Und wer sind wir? Als Projektteam möchten wir unseren Wegweiser zur Balance in dynamischen Zeiten vorstellen. Unser Anliegen ist es, Sie aktiv, unmittelbar und praxisbezogen an unseren Erfahrungen, Produkten, Empfehlungen und Geschichten teilhaben zu lassen.


Das Projekt Team 2020

Benjamin Decker

Bundeswehr

 

Dominic Hoffmann

Gegenbauer Holding SE & Co. KG

Guido Filips

Bundesagentur für Arbeit

Luam Kidane Hammelrath

BWI GmbH

Paul Kirstein

Allianz Deutschland AG

Christoph Lawonn

VME

Dr. Dorothee Wulfert-Markert

BwConsulting

Hans Schelle

BSH Hausgerätewerk Nauen GmbH

Natalie Hirschel

Siemens Energy Global GmbH & Co. KG

Tim Thomsen

Bundeswehr

Denis McGee

Deutsche Renten-versicherung Berlin-Brandenburg

Felix Albrecht

Bundeswehr

Johannes Merten

Bundeswehr

Patrick Bremert

Viessmann Werke Berlin GmbH

Veronika Schenk

PUK Group GmbH & Co. KG


Fotos: Johannes Merten 2020