DIGITALFORUM 2022


Die Führungskraft der Zukunft muss die neuen Herausforderungen im Blick haben, vorausdenken und Rahmenbedingungen schaffen, welche die Leistungsfähigkeit und -bereitschaft von Teams langfristig ermöglichen. Wie das gelingt, ist Thema unseres Digitalforums „Führen“ – einer Arbeitsplattform für Führungskräfte, die den Wandel aktiv gestalten wollen. Im Jahr 2014 im Rahmen des Pilotprojektes „Führen lernen“ gestartet, ist das Digitalforum „Führen“ heute ein fester Bestandteil des Digitallabors „Wirtschaft 4.0“.

Auf dieser und den folgenden Seiten präsentiert das Projektteam des Digitalforums 2022 seine Arbeitsergebnisse.


 

 

 

 

 

 

 

Junge Führungskräfte und ihre Coaches beim dritten Workshop des Digitalforums 2022 im Haus der Wirtschaft in Berlin.

 

Foto: UVB


Jahresmotto: >> Fit. Fluid. Vernetzt. <<

Kennen Sie das? Als Führungskraft stehen Sie oft zwischen den Stühlen. Sie müssen ein
meist heterogenes Team verschiedener Qualifikationen und Generationen motivieren,
durch Anleitung und Freiraum zu bestmöglichen Leistungen bringen und das Wohlbefinden
der Mitarbeitenden im Blick haben. Zum anderen müssen Sie oft festgelegten Prozessen
folgen, geplante Ziele verlässlich erreichen und Leistungen permanent ausbauen.
Führungskräfte befinden sich in einem „Flow“ sie müssen sich und ihre Mitarbeiterinnen
und Mitarbeiter fit halten, auf Veränderungen schnell und sicher reagieren und ein stabiles
Netzwerk aufbauen.
Wie "fit" sollte die Führungskraft der Zukunft sein?
Was bedeutet "fluide Führung"?
Welche Rolle spielt eine stabile Vernetzung bei diesen Herausforderungen?
Die Arbeitsgruppe 2022 des Digitalforums Führen widmet sich diesen Fragen und nimmt Sie
auf ihre Lernreise mit.Kennen Sie das? Als Führungskraft stehen Sie oft zwischen den Stühlen. Sie müssen ein
meist heterogenes Team verschiedener Qualifikationen und Generationen motivieren,
durch Anleitung und Freiraum zu bestmöglichen Leistungen bringen und das Wohlbefinden
der Mitarbeitenden im Blick haben. Zum anderen müssen Sie oft festgelegten Prozessen
folgen, geplante Ziele verlässlich erreichen und Leistungen permanent ausbauen.
Führungskräfte befinden sich in einem „Flow“ sie müssen sich und ihre Mitarbeiterinnen
und Mitarbeiter fit halten, auf Veränderungen schnell und sicher reagieren und ein stabiles
Netzwerk aufbauen.
Wie "fit" sollte die Führungskraft der Zukunft sein?
Was bedeutet "fluide Führung"?
Welche Rolle spielt eine stabile Vernetzung bei diesen Herausforderungen?
Die Arbeitsgruppe 2022 des Digitalforums Führen widmet sich diesen Fragen und nimmt Sie
auf ihre Lernreise mit.Kennen Sie das? Als Führungskraft stehen Sie oft zwischen den Stühlen. Sie müssen ein meist heterogenes Team verschiedener Qualifikationen und Generationen motivieren, durch Anleitung und Freiraum zu bestmöglichen Leistungen bringen und das Wohlbefinden der Mitarbeitenden im Blick haben. Zum anderen müssen Sie oft festgelegten Prozessen folgen, geplante Ziele verlässlich erreichen und Leistungen permanent ausbauen.


Führungskräfte befinden sich in einem „Flow“ – sie müssen sich und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fit halten, auf Veränderungen schnell und sicher reagieren und ein stabiles Netzwerk aufbauen.  


Wie "fit" sollte die Führungskraft der Zukunft sein?
Was bedeutet "fluide Führung"?
Welche Rolle spielt eine stabile Vernetzung bei diesen Herausforderungen?


Die Arbeitsgruppe 2022 des Digitalforums Führen widmet sich diesen Fragen und nimmt Sie auf ihre „Lernreise“ mit:


Welche personellen Herausforderungen erleben Führungskräfte aktuell aufgrund der diversen Altersstruktur in ihren Teams?

 

Im Zentrum der Arbeit von Führungskräften stehen die Mitarbeitenden, da sie sowohl fachlich als auch persönlich die Organisationen, in denen sie tätig sind, maßgeblich beeinflussen.

Schauen wir uns einmal die heutigen, altersbedingten Strukturen in den Teams an: Vom Baby Boomer bis zur Generation Z tummeln sich sehr unterschiedlich geprägte Menschen auf dem Arbeitsmarkt. 

Die Führungsherausforderung liegt somit im bestmöglichen Umgang mit dem Aufeinandertreffen verschiedener Generationen in den heutigen Teams, die mit ihren unterschiedlichen Erfahrungen, spezifischen Motivationen und vielen Stärken zum Unternehmenserfolg beitragen. 

 

Die Leitfragen lauten daher:

Wie kommuniziere und agiere ich als Führungskraft zielgerichtet und angepasst an die Diversität in meinen Teams? 

Welche Unterschiede bestehen zwischen den Generationen?

weiterlesen ...

 

 

Welche organisatorischen Probleme finden wir in Unternehmen?

 

Alle Unternehmen wollen oder müssen innovativer werden, aber sie wissen oft nicht, wie sie es im Alltagsgeschäft integrieren können. 

 

Dazu haben wir einige Herausforderungen aus organisatorischer Sicht identifiziert und uns Ideen zu Veränderungsmöglichkeiten überlegt und in der Praxis ausprobiert:

 

Zeit ist eines der wertvollsten Güter, doch häufig wird sie nicht optimal genutzt! Wie also bringe ich als Führungskraft mein Unternehmen mit wenig Zeit voran und werde dadurch FITter?

 

Werden bei Ihnen die besten Ideen vielleicht nicht gehört? Seien Sie FLUID und nutzen Sie die Kreativität Aller.

 

Was macht eigentlich die andere Abteilung? Wäre eine VERNETZ(T)ung nicht sinnvoll um Synergien zu nutzen?

weiterlesen ...



 

 

 

 

 

 

Junge Führungskräfte und ihre Coaches erleben die "Truppe" hautnah beim vierten Workshop des Digitalforums im LogBtl 172 in Beelitz.

 

Foto: Bundeswehr